<< Lote 495 - THESSALIA - ...   Lote 497 - ATTIKA - Athen ... >>

Lote 496 - Subasta 111 - día I

Precio de salida:
10.000,00 EUR


ATTIKA - Athen - Tetradrachme (17,27 g), "Wappenmünze", ca. 525 v. Chr. Av.: Kopf der Gorgo v.v. Rv.: Pantherkopf mit Vorderpfoten v.v. im Quadratum Incusum. Seltman 316-327, Asyut 260, HGC 4, 1587. Prüfhieb im Av., einige winzige Kratzer. Gut zentriertes, attraktives Exemplar aus frischen Stempeln mit leichter Tönung. RR f.vzgl. Die frühesten Münzen von Athen sind die sogenannten "Wappenmünzen", die vermutlich zwischen 545-525/515 v. Chr. geprägt wurden. Sie zeigen verschiedene Motive im Avers, wie z.B. ein Rad, ein Pferd, eine Triskeles oder ein Gorgoneion, wenn es im Revers ein quadratum incusum (in diesem Fall mit einem Pantherkopf mit Vorderpfoten darin) gibt. Diese Motive hängen mit den Wappen von führenden athenischen Familien, die wohl den Auftrag zur Münzprägung hatten, zusammen.


Pujas

Estado del lote:
Subasta cerrada